Gay Fetisch

Nicht alle sexuellen Vorlieben kannst du bei deinem Partner oder deiner Partnerin ausleben. Homosexualität ist in der Gesellschaft mittlerweile anerkannt, sodass es damit keine Probleme geben dürfte. Falls du es aber gerne ausprobieren möchtest, ist der Telefonsex eine gute Spielwiese. Beim Gay Fetisch Telefonsex kannst du noch ein Stück weitergehen. Was immer dein liebster Fetisch ist, hier kannst du es ausprobieren. Selbst ungewöhnliche Dinge sind hier möglich. Da der Gay Fetisch Sex nicht wirklich stattfindet, sind viele Gays bereit, weiter zu gehen, als sie es normalerweise im realen Leben tun würden.

Gay Fetisch
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.

0930 - 78 15 41 82
€ 2,17 / Min aus Österreich
0906 - 40 55 60 Pin: 605
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Gay Fetisch am Telefon bietet dir maximale Freiheit

Fetisch GaysVielleicht hast du schon einen bestimmten Gay Fetisch, dann ist es einfach. Du sagst deinem Gesprächspartner einfach am Telefon, was du möchtest, und es wird geschehen. Vielleicht liebst du es, wenn er sich einen Lederdress anzieht. Natürlich hat er wahrscheinlich keinen Griffbereit, doch das macht nichts. Mit der Hilfe deiner Fantasie ziehst du ihn an und dann schaust du, was passiert.

Gay Fetisch Sex am Telefon bedeutet aber auch, immer wieder andere Dinge auszuprobieren. Ob dir ein Fetisch gefällt, weißt du häufig erst, wenn du es ausprobiert hast. Viele Männer stehen auf Windeln. Dein Gay zieht sich gerne Windeln an und er will auch gerne Sex darin haben.

Ein anderer beliebter Gay Fetisch sind Strümpfe und Socken. Diese sind häufig schon mehrere Tage getragen und riechen entsprechend. Zieh sie ihm langsam aus und rieche daran. Merkst du, wie dich der Geruch erregt?

Gay Fetisch Telefonsex an anderen Orten

Beim Gay Fetisch am Telefon ist deine Fantasie ungebunden. Das gilt nicht nur für die Praktiken, sondern auch für den Ort. Wer sagt denn, das du deinen Gay Fetisch immer in deiner Wohnung ausleben musst. In Wirklichkeit würdest du vielleicht auch in einen Club gehen und dir dort einen passenden Spielkameraden suchen.

Wenn du bisher wenig Erfahrung hast, überlass deinen Partner die Führung. Er kennt sicherlich Fetisch- und BDSM-Clubs und weiß, wie es dort aussieht. Stell dir die einzelnen Geräte vor. Du kannst das nun folgende allein erleben oder dir in deiner Fantasie richtige Orgien ausmalen. Lass dich fesseln, auspeitschen und dich von hinten und von vorne nehmen. Ziehe einen Dress an und sei der Herrscher über ein ganzes Heer von Sklaven. Was immer dein Lieblingsfetisch ist. Hier ist es erlaubt und sogar erwünscht.

Nach dem Telefongespräch kehrst du in dein normales Leben zurück. Du hast viele neue Ideen, aber keine sichtbaren Verletzungen. So bekommt niemand etwas von deinen Ausschweifungen mit, wenn du es nicht möchtest.